Was ist Risikoprofilierung der Finanzplanung?

Risiko – Risiko bedeutet die Chance, die erwarteten Erträge aus einer Anlage nicht zu erfüllen. Risikoprofilierung ist ein Prozess, um die Risikotragfähigkeit und die Risikobereitschaft eines Individuums zu kennen. Ein Jahr später fällt der gesamte Aktienmarkt aus irgendeinem Grund um 10 Prozent und der Wert der von ihnen investierten Aktien um 10 Prozent unter den Anschaffungskosten. Das Unternehmen ist immer noch eine sehr gute Investition. Amit beschließt, dass er keinen weiteren Verlust einnehmen kann, wenn der Wert mehr sinkt und die Anteile verkauft Jede Investition hat ein einzigartiges Risiko für sie, und man sollte zuerst verstehen, ob er oder sie ein Risikoprofil hat, um in ein bestimmtes Produkt zu investieren Amit beschließt, dass er keinen weiteren Verlust einnehmen kann, wenn der Wert mehr sinkt und die Anteile verkauft, aktienkaufen.tips während Suresh glaubt, dass dies nur vorübergehend ist, und wenn er an dieser Investition festhält, besteht eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass er gute Renditen erzielt. Die Risiko-Haltung von Suresh ist höher als die von Amit.

Der Prozess der „Risikoprofilierung“ wird durchgeführt, um Ihre Risikokapazität und die Risikobereitschaft zu beurteilen, und es ist wichtig, diese beiden Komponenten zu verstehen, die zusammen Ihr individuelles Risikoprofil bestimmen. Risk Capacity misst das Ausmaß des Risikos, das Sie leisten können, dh, wie viel Sie sich leisten konnten, ohne die Erreichung aktienkaufen.tips/online-broker/ der finanziellen Ziele in Gefahr zu verlieren. Risikotoleranz misst, wie Sie auf die Situation reagieren, wenn Sie tatsächlich mit dem Risiko konfrontiert sind.

Risikokapazität: Gaurav ist mit einigen Einsparungen im Ruhestand

Risikokapazität: Gaurav ist mit einigen Einsparungen im Ruhestand, aber kein garantiertes Einkommen wie eine Rente oder Festgeldzinszahlungen und Dinesh ist ein Angestellter mittleren Alters mit einem ziemlich stabilen Job in einem großen Produktionsunternehmen. Es wird erwartet, dass die Risikokapazität von Gaurav viel niedriger als Dinesh sein würde, da Gaurav aktienkaufen.tips/depot/ vorsichtiger sein muss, bevor sie irgendwelche Investitionen tätigt, die das Risiko haben, Geld zu verlieren, während Dinesh ein gewisses Risiko einnehmen kann, wie er glauben kann, dass es im Fall, dass es Ist etwas Verlust oder niedriger als erwartete Rendite, sieht das Monatsgehalt für die regulären Ausgaben.

Risk Attitude: Amit und Suresh sind jung

Risk Attitude: Amit und Suresh sind jung, angelernt und arbeiten für die gleiche Produktionsfirma, die ihnen einen stabilen Job bietet. Beide investieren den gleichen Betrag in Anteile eines Unternehmens von sehr guter Qualität mit dem Ziel, es für einen Zeitraum von 5 Jahren zu halten. Ein Jahr später fällt der gesamte Aktienmarkt aus irgendeinem Grund um 10 Prozent und der Wert der von ihnen investierten Aktien um 10 Prozent unter den Anschaffungskosten. Das Unternehmen ist immer noch eine sehr gute Investition. Amit beschließt, dass er keinen weiteren Verlust einnehmen kann, wenn der Wert mehr sinkt und die Anteile verkauft, während Suresh glaubt, dass dies nur vorübergehend ist, und wenn er an dieser Investition festhält, besteht eine sehr hohe Wahrscheinlichkeit, dass er gute Renditen erzielt. Die Risiko-Haltung von Suresh ist höher als die von Amit.

Da Gaurav vorsichtiger sein muss, bevor sie irgendwelche Investitionen tätigt, die das Risiko haben, Geld zu verlieren, während Dinesh ein gewisses Risiko einnehmen kann, wie er glauben kann, dass es im Fall, dass es Ist etwas Verlust oder niedriger als erwartete Rendite, sieht das Monatsgehalt für die regulären Ausgaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.